DEVETAK

Lokanda 1870

DIE KÜCHE

Gabriella beginnt als ganz junges Mädchen zu kochen.

Ursprünglich aus Brescia stammend, lernt sie, von der Schwiegermutter Michela eingeführt, die Familienrezepte kennen. Doch schon vorher begibt sie sich auf die Suche nach den Fundamenten dieses Grenzgebietes, die da sind: die Sprache, die Bräuche, das Territorium und schlussendlich – die Küche. Hier variiert sie, zusammen mit der Tochter Tatjana, die traditionellen Gerichte auf interessante und innovative Art.

UNSERE PHILOSOPHIE

Charakteristisches, Tradition, Liebe zum Territorium, Recherche und Fantasie: eine Zukunft, die der Vergangenheit zugewandt ist.

Menüs entsprechend den Jahreszeiten, mit Zutaten aus unserem Gemüse- und Obstgarten, begleitet von gesammelten Wildkräutern; keine künstlichen Aromen. In jedem Gericht müssen die Zutaten wiederzuerkennen sein und der Geschmack muss pur bleiben. Brot und Pasta sind hausgemacht, auch mit Sauerteig. Zu den vier Menüs – die sich abwechseln, jedoch nie identisch in ihrer Zusammensetzung sind – gesellen sich Angebote für alle, die eine spezielle Diät befolgen, wie Vegetarier und für jene, die unter Unverträglichkeit von Gluten oder anderen Lebensmittelallergien leiden.